Den Film könnt ihr in HD Qualität hier runterladen oder Streamen! Vergesst euch bitte nicht nach 14 Tagen dort wieder abzumelden, da das Service sonst kostenpflichtig wird. ... hier gehts zur Usenet-Download-Beschreibung

Therapie für einen Vampir


Filmbeschreibung:
it viel Wiener Schmäh, schwarzem Humor und abseits ausgetretener Pfade von Schmuse-Vampiren führt Regisseur und Autor David Ruehm in eine so bissige wie elegant-schöne Liebesgeschichte um einen müden Vampir, der buchstäblich die Lust am Blut verloren hat, das ihm nur noch in Flaschen gezapft gereicht wird. Tobias Moretti (“Jud Süß – Film ohne Gewissen“, “Das finstere Tal“) gibt den Grafen Geza von Kösznöm als Melancholiker mit Weltschmerz, der im Wien der 1930er Jahre auf der Couch von Sigmund Freud landet, was für komische Slapstick-Einlagen sorgt und in Kombination mit pointierten Dialogen einfach sitzt. Der Bel Ami der Untotensippe hat, weil seine Frau ihr Spiegelbild nicht sehen kann und bei einem Maler ein ihr würdiges Porträt bestellt, bald eine Ehekrise am Hals, die sich zum Rosenkrieg der Blutsauger entwickelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen