Den Film könnt ihr in HD Qualität hier runterladen oder Streamen! Vergesst euch bitte nicht nach 14 Tagen dort wieder abzumelden, da das Service sonst kostenpflichtig wird. ... hier gehts zur Usenet-Download-Beschreibung

45 Years


Filmbeschreibung:
Echter als der dritte Film des 42-jährigen Briten Andrew Haigh kann sich Kino kaum anfühlen. Authentischer. Wahrhaftiger. Jedes noch so kleine Detail stimmt in der unauffälligen Mittelklassewelt von Geoff und Kate Mercer, ein Paar, das kurz vor der Feier seines 45-jährigen Jubiläums steht, zwei Menschen, die einander so gut kennen, wie es zwei Menschen nur können, die einander vertrauen und aneinander gewöhnt sind. Und nun erreicht sie ein Brief. Und der stellt alles auf den Kopf und in Frage, ohne dass sich wirklich etwas merklich verändern würde, bis zur erschütternden allerletzten Szene, die einen trifft wie ein Schlag. Was steht in dem Brief? Er ist so harmlos, wie nur möglich scheint: Geoff wird von den Behörden informiert, dass die Leiche einer ehemaligen Freundin von ihm gefunden wurde, mehr als 50 Jahre nach einem Bergunfall in den Schweizer Alpen, eingefroren in ewigem Eis. Eigentlich kein Problem: Kate wusste von dem Vorfall, es geschah, bevor sie einander kennenlernten. Und doch nagt es an ihr. Sie beginnt ihren Mann anders zu sehen, anders zu verstehen, und sie ist auf einmal nicht mehr sicher, ob sie ihn wirklich kennt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen