Den Film könnt ihr in HD Qualität hier runterladen oder Streamen! Vergesst euch bitte nicht nach 14 Tagen dort wieder abzumelden, da das Service sonst kostenpflichtig wird. ... hier gehts zur Usenet-Download-Beschreibung

Hedi Schneider steckt fest


Filmbeschreibung:
Eine wunderbare Szene eröffnet Sonja Heiss' zweiten Kinofilm nach ihrem hochgelobten Debüt "Hotel Very Welcome". Titelheldin Hedi, die das alltägliche Chaos mit Job, ihren kleinen Sohn Finn und die Beziehung zu Uli patent und mit Humor managt, steckt fest, buchstäblich, im Aufzug, und spricht mit dem Diensthabenden am Notruf. Die in Situation und Dialog demonstrierte unaufgeregte, lakonische Komik und der liebevolle Blick auf seine leicht schrägen Figuren zieht sich durch den ganzen Film. Aus Komik wird bald Ernst, bitterer Ernst, wenn Hedi mit den Symptomen einer schweren Depression konfrontiert wird. Eine Panikattacke, bei der Hedi das Gefühl hat, einen Herzinfarkt zu bekommen, ist erst der Anfang. Die Krankheit wird sie nicht so schnell los wie sie aus dem Aufzug befreit wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen